Lieferbedingungen

Aus 49ershop
Wechseln zu: Navigation, Suche

(1) Versandkosten sind volumenabhängig und werden nach Auftragseingang ermittelt und mit der Auftragsbestätigung mitgeteilt. Lieferungen werden gemäß aktueller Preisliste ausgeführt und solange die Ware bevorratet bzw. vom Lieferanten zum Vertragspreis beschafft werden kann. Teillieferungen behalten wir uns vor. Genannte Lieferzeiten sind unverbindlich. Die Preise sind frei bleibend, und es wird jeweils der am Tag des Eingangs der Bestellung gültige Preis zuzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt.


(2) Bei großen Auftragsvolumen, die nicht aus unserem Lager gedeckt werden können, werden bei Auftragserteilung 50% des Auftragswertes zur Zahlung fällig, die restlichen 50% werden nach Lieferung laut Zahlungsfrist fällig.


(3) Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Be­stellers voraus. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten. Lieferungen gegen Nachnahme behalten wir uns ausdrücklich vor. Gegebenenfalls sind im Fernabsatz zusätzliche Regelungen (z. B. Widerrufs- und Rückgaberecht) zu beachten.


(4) Wir haften im Fall des von uns nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführten Lieferverzugs für jede vollendete Woche Verzug im Rahmen einer pauschalierten Verzugsentschädigung in Höhe von 3 % des Lieferwertes, maximal jedoch nicht mehr als 15 % des Lieferwertes.


(5) Weitere gesetzliche Ansprüche und Rechte des Bestellers wegen eines Lieferverzuges bleiben unberührt

Meine Werkzeuge